Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie helfen uns dabei diese Website zu verbessern.

Alles klar

Kinderschutz


Schulung zur Prävention gegen Kindesmissbrauch

inklusive Zertifikat

 

Schützen Sie Ihr Kind

vor einem sexuellen Missbrauch...


  • wie Sie Ihr Kind bzw. die Kinder in Ihrer Institution schützen können.

  • mit welchen Strategien eine Täterschaft vorangeht.

  • wie ein Hilfsprozess abläuft, falls Sie eine Vermutung, einen Verdacht haben.

  • Wie wir ein Kind nach einem Missbrauch unterstützen können. 

  • was die kindliche Sexualität ist. 

  • welche Auswirkungen ein Missbrauch auf das Kind und die Familie hat.

  • wie Sie AKTIV Prävention üben können, um Ihr Kind zu schützen

  • ...und viele weitere Themen, die ganz vertieft erklärt werden. 

Jetzt starten für nur 240€ anstatt 650



Mit diesem Kurs schützen Sie Ihr Kind UND sich selbst!

Das erwartet Sie:


Begrüssung & Einleitung
Einführung: Missbrauch - Victum
Missbrauch, Pädophilie, Inzest
die drei Präventionsstufen
Statistik
Und 72 weitere Videos

Das primitivste, abscheulichste Verbrechen...


Ein Kind, welches sexuell missbraucht wird, erleidet körperliche, psychische und seelische Verletzungen. Das führt zu einem Trauma 1 oder sogar Trauma 2. Sie als Bezugsperson, als Eltern erleiden auch ein Trauma, ein Sekundär-Trauma.

Ich habe mir zur Mission gemacht, zu Fuss um die Welt zu laufen und gegen Kindesmissbrauch zu kämpfen. Dabei ist dieser Kurs entstanden, welcher Sie ganz vertieft in diverse Themen betreffend Kindesmissbrauch eintauchen lässt. Denn das Wissen über den Kindesmissbrauch und vorallem auch das Umsetzen von Präventiv-Massnahmen, kann ein Missbrauch verhindern. 

Helfen Sie mit, das primitivste, abscheulichsten Verbrechen, was ein "Mensch" begehen kann, zu verhindern!

Besten Dank, Rinaldo Inäbnit

www.walk-around-the-world.com

Jetzt Schulung starten!  
Schützen Sie Ihr Kind vor einem sexuellen Missbrauch!

30-Tage-Geld-Zurück Garantie


Sollten Sie aus irgendeinem Grund mit dem Kurs nicht zufrieden sein, können Sie gebrauch von der 30-Tage-zurück-Garantie machen. 

Das komplette Trainingsprogramm


  • 1 - Einleitung ins Thema
  • 1 - Begrüssung & Einleitung
  • 2 - Einführung: Missbrauch - Victum
  • 3 - Missbrauch, Pädophilie, Inzest
  • 4 - die drei Präventionsstufen
  • 5 - Statistik
  • 6 - weitere Definitionen
  • 7 - Mehrfach Betroffenheit
  • 8 - sexuelle Gewalt unter Kindern & Jugendlichen
  • 9 - Historischer Rückblick
  • 10 - Vermutung, Verdacht, Intervention
  • 11 - Einbindung von Institutionen & Behörden
  • 12 - Repetition & die "insoweit erfahrene Fachperson"
  • 13 - BONUS-Video aus Australien, Mt. Isa - Definition Kindesmissbrauch, Kindesmisshandlung
  • 2 - kindliche Entwicklung
  • 1 - Einstieg Entwicklung v. Kindern und Jugendlichen
  • 2 - sensible & kritische Phase
  • 3 - Entwicklung der Kognition
  • 4 - Entwicklung der Emotionen
  • 5 - Entwicklung der kindlichen Sexualität
  • 6 - BONUS-Video aus Australien - "Wir entmündigen die Kinder!"
  • 3 - Gefährdungslage und Schutzfaktoren
  • 1 - Betroffene Kinder & Jugendliche
  • 2 - Missbrauchstäterschaft
  • 3 - Strategie einer Täterschaft
  • 4 - Institutionen
  • 4 - Erkennen und Handeln
  • 1 - Auffälligkeiten & Hinweise
  • 2 - Vermutung & Verdacht
  • 3 - Kinderrechte, Kindeswohl, Kindeswohlgefährdung
  • 4 - Gesprächsführung
  • 5 - Gesprächsführung Vertiefung
  • 6 - Planung einer Intervention
  • 7 - Exkursion Fachkräfte
  • 8 - Rechte, Pflichten, Gesetze
  • 9 - Dokumentation von Gesprächen
  • 5 - Interaktion und Aufarbeitung
  • 1 - Umgang mit betroffenen Kindern Teil 1
  • 2 - Umgang mit betroffenen Kindern Teil 2
  • 3 - Verhaltens-Therapie
  • 4 - Die Ansprechpartner
  • 5 - Die Folgen für Eltern
  • 6 - Auswirkung auf Eltern-Kind-Beziehung
  • 7 - Therapie für die Eltern
  • 8 - Strategie "Selbstfürsorge" für Professionelle
  • 6 - DIE PRÄVENTION
  • 1 - Einleitung Sexualität - Sexualerziehung als Prävention
  • 2 - Sexualaufklärung als Prävention
  • 3 - Was ist überhaupt Sexualität?
  • 4 - Sexualpädagogik als Prävention
  • 5 - Sexualerziehung in der Praxis - als Prävention
  • 6 - Medienpädagogik als Prävention - Teil 1
  • 7 - Medienpädagogik als Prävention - Teil 2, Jugend und Pornografie
  • 8 - Was ist Prävention?
  • 9 - kindbezogene Präventionsangebote
  • 10 - Prävention für die Eltern
  • 11 - Angebote für Fachpersonal - Institutionen
  • 12 - Prävention in Kindertagesstätten
  • 13 - "Kein Täter werden!" - Beratungsstelle
  • 14 - Präventions-Mix - kurz erklärt - ausführlich dann im nächsten Kapitel
  • 15 - BONUS-Video - Aufmerksamkeitskultur als Prävention
  • 7 - Präventions-Tipps für die Praxis
  • 1 - "Wer darf mich wo berühren?"
  • 2 - 7 Präventionspunkte
  • 3 - gute & schlechte Geheimnisse - Geheimnisball
  • 4 - "good and bad secrets" in english
  • 5 - Drehbuch Selbstverteidigung
  • 6 - Pigipix-Rapp
  • 7 - Körperteil-Lied
  • 8 - Verhaltenskodex in Bezug sexualisierter Gewalt
  • 9 - Die UN-Kinderrechte
  • 10 - Hier siehst Du das Wertvollste der Welt!
  • 11 - Internet-Gefahren-OL
  • 12 - Visuell aufmerksam machen! Mit Kleidung!
  • 8 - Weitere Kontexte
  • 1 - sexuelle Übergriffe unter Kindern & Jugendlichen
  • 9 - Bonus - 2 Minuten für den Kinderschutz
  • 1 - Rituale als Sicherheit
  • 2 - Vermutung vs Verdacht
  • 3 - Eltern sind auch Victum
  • 4 - sex. Präferenzstörung vs Ersatzhandlung
  • 5 - Sexualerziehung als Prävention
  • 6 - Strategien Selbstfürsorge f. Professionelle
  • 7 - therapeutische Unterstützung für Eltern
  • 8 - Risikofaktoren auf der Ebene des Kindes
  • 9 - Jugend und Pornografie
  • 10 - Definition Misshandlung & Missbrauch
  • 11 - Victum - nicht Opfer
  • 12 - sexuelle Übergriffe unter Kindern & Jugendlichen
  • 10 - Ein Kapitel speziell für Kinder!
  • 1 - gute & schlecht Berührungen, Gefühle & Geheimnisse
  • 2 - Geschichte zu schlechten Berührungen
  • 3 - Pigipix-Rapp
  • 11 - Mission "zu Fuss um die Welt gegen Kindesmissbrauch"
  • 1 - Erklärung Mission
84 Lektionen, Dauer: 10:34:31

Deine Boni


✔ Checklisten als PDF

✔ Gesprächs-, Sach-, Inhalts-Protokolle

✔ Hilfsprozesse

✔ Viele Tipps zur Prävention

✔ Zertifikat

✔ die Möglichkeit, 50 % des Verkaufspreis pro Weiterempfehlung zu erhalten!

Lassen wir nicht zu, dass das ❤hafte Lachen der Kinder verstummt!


Ein glückliches Kind zeichnet jenes aus, dass...

  • das Kind von ganzem Herzen lachen kann. 
  • das Kind ein gesundes Selbstvertrauen hat.
  • das Kind nicht wie eine erwachsene Person behandelt wird, sondern noch richtig Kind sein darf.
  • das Kind auch Emotionen zeigen darf - auch in Form von Weinen.
  • ...es einfach sich selbst sein darf und in seinem Tempo heranwachsen darf!

Begleiten wir die Kinder - und bieten ihnen solche Schutzfaktoren an, damit sie in ihrer Kindheit nicht eingeschränkt sind.